Die Jäger der Nacht

Andrew Fukuda: Die Jäger der Nacht, 410 Seiten, gebunden, € 16,99
Andrew Fukuda: Die Jäger der Nacht, 410 Seiten, gebunden, € 16,99

Blog-Eintrag von Matthias Grüger

 

Was wäre, wenn Vampire die Welt beherrschen und Menschen nur noch als Exoten und zudem sehr gefährlich leben? Dieses Szenario finden wir in dem mitreissenden Roman "Die Jäger der Nacht". Die Hauptfigur in diesem Roman ist Gene - er ist kein Vampir sondern ein Mensch, tarnt sich aber bisher erfolgreich so, dass man sein Menschsein nicht merkt, was ihm schwer genug fällt. Als dann der Herrscher der Vampir-Dynastie via TV eine Verlosung zur Teilnahme an einer Menschenjagd verkündet, gibt es kein Halten mehr. Wirken sie ansonsten zivilisiert und gehen ihrem täglichen Leben und ihren Berufen nach, ist die Gier nach Menschenfleisch ungebrochen. Nur wenige Glückliche können an der Menschenjagd teilnehmen und ausgerechnet auf Gene fällt eines dieser Lose (die Teilnahme an der Verlosung ist für alle obligatorisch)...

"Die Jäger der Nacht" ist der erste Teil einer rasand spannenden Mischung aus Vampirroman und Dystopie.  Für alle ab 15!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0