Fantasy-Tipp: Elfenkuss

Aprilynn Pike, Elfenkuss, 352 Seiten, € 16,95
Aprilynn Pike, Elfenkuss, 352 Seiten, € 16,95

Blog-Eintrag von unserer Weihnachtsmarktmitarbeiterin Marion Kolmetz


Nicht nur für Elfen-Fans ein schöner Fantasy-Roman:

 

Als die 15jährige Laurel sich mit Bauchgrummeln zu ihrem ersten Tag am neuen College in der noch fremden Stadt aufmacht, ahnt sie nicht, dass dies bei Weitem nicht der aufregenste Tag in ihrem Leben sein wird. Zum Glück findet sie in David einen Freund, dem sie alles anvertrauen kann: sogar die erschreckende Tatsache, dass aus dem riesigen Knubbel, der sich auf ihrem Rücken gebildet hat, über Nacht etwas Blütenartiges gewachsen ist. Bei einem Waldspaziergang trifft sie den faszinierenden Tamani, der ihr eröffnet, sie sei eine Elfe...

Die Geschichte von Laurel, David und Tamani entwickelt sich erst langsam, gewinnt dann zusehends an Tempo und Dramatik und mündet in ein überraschendes Ende. Als Leserin habe ich mich gefreut, dass das Buch einen so gelungenen Abschluss findet, aber ich bin trotzdem gespannt, wie die Geschichte weitergehen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0